Bio-Ravioli Ricotta, Spinat & Burrata Alla Norma

  • 10
  • Leicht

Bio-Ravioli Ricotta, Spinat & Burrata Alla Norma

  • 10
  • Leicht
Bio-Ravioli Ricotta, Spinat & Burrata Alla Norma

ZUTATEN

  • 1 Packung Giovanni Rana Bio-Ravioli Ricotta, Spinat & Burrata– 250 g
  • 1 EL fein geschnittene Zwiebelwürfel
  • 300 gr passierte Tomaten
  • 1 lange und schmale Aubergine, zirka 250 g
  • ein paar Basilikumblätter
  • extra natives Olivenöl
  • Erdnussöl zum Ausbacken
  • 70 gr salziger Ricotta
  • Salz

KOCHANLEITUNG

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel hinzugeben und langsam ein paar Minuten dünsten. Die passierten Tomaten beigeben, einige Basilikumblätter hinzufügen, leicht salzen und weitere 5-7 Minuten kochen und ab und zu umrühren.

Die Aubergine waschen, trocknen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Das Erdnussöl erhitzen und die Auberginen frittieren, bis sie goldbraun sind. Auf Küchenpapier legen, um das überschüssige Öl abtropfen zu lassen.

Ricotta mit einer Gabel zerdrücken. Kochen Sie die Ravioli gemäß Anleitung auf der Verpackung. Mit einem Schaumlöffel abgießen und in die Pfanne mit der Tomatensauce geben. Die Ravioli mischen und auf den Tellern verteilen.

Die Auberginen mit etwas Salz würzen und auf die Ravioli geben. Mit  zerkrümeltem Ricotta bestreuen und mit einigen Basilikumblättern verzieren und servieren. Buon appetito!

Anmerkung: Das Originalrezept der “Pasta alla Norma” sieht vor, der Tomatensauce ein paar Esslöffel des zum Frittieren verwendeten Öls hinzuzufügen. Sie können das ganz nach Ihrem Wunsch tun oder sich an dieses Rezept halten.

ZUTATEN

Portionen
- +
  • 1 Packung Giovanni Rana Bio-Ravioli Ricotta, Spinat & Burrata– 250 g
  • 1 EL fein geschnittene Zwiebelwürfel
  • 300 gr passierte Tomaten
  • 1 lange und schmale Aubergine, zirka 250 g
  • - ein paar Basilikumblätter
  • - extra natives Olivenöl
  • - Erdnussöl zum Ausbacken
  • 70 gr salziger Ricotta
  • - Salz

KOCHANLEITUNG

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel hinzugeben und langsam ein paar Minuten dünsten. Die passierten Tomaten beigeben, einige Basilikumblätter hinzufügen, leicht salzen und weitere 5-7 Minuten kochen und ab und zu umrühren.

Die Aubergine waschen, trocknen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Das Erdnussöl erhitzen und die Auberginen frittieren, bis sie goldbraun sind. Auf Küchenpapier legen, um das überschüssige Öl abtropfen zu lassen.

Ricotta mit einer Gabel zerdrücken. Kochen Sie die Ravioli gemäß Anleitung auf der Verpackung. Mit einem Schaumlöffel abgießen und in die Pfanne mit der Tomatensauce geben. Die Ravioli mischen und auf den Tellern verteilen.

Die Auberginen mit etwas Salz würzen und auf die Ravioli geben. Mit  zerkrümeltem Ricotta bestreuen und mit einigen Basilikumblättern verzieren und servieren. Buon appetito!

Anmerkung: Das Originalrezept der “Pasta alla Norma” sieht vor, der Tomatensauce ein paar Esslöffel des zum Frittieren verwendeten Öls hinzuzufügen. Sie können das ganz nach Ihrem Wunsch tun oder sich an dieses Rezept halten.