IT-ricette-ravioli-cioccolato-fichi-ricotta-miele-M.jpg.jpg

Ravioli con cioccolato mit Feigen, Ricotta und Honig

  • 15
  • Leicht

Ravioli con cioccolato mit Feigen, Ricotta und Honig

  • 15
  • Leicht
Ravioli con cioccolato mit Feigen, Ricotta und Honig
IT-ricette-ravioli-cioccolato-fichi-ricotta-miele-D.jpg.jpg

ZUTATEN

  • 1 Packung Giovanni Rana süße Ravioli con Cioccolato
  • 40 g Butter
  • 6 reife Feigen
  • 250 g Ricotta
  • Honig
  • Walnusskerne
  • einige Zweige Thymian

KOCHANLEITUNG

Die Feigen waschen und vierteln. 20 g Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, einen Thymianzweig und 2 Esslöffel Honig hinzugeben. Wenn die Butter zu karamellisieren beginnt, die Feigen hinzugeben, sie einige Sekunden lang von allen Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen.

In dieselbe Pfanne weitere 20 g Butter, 1 Esslöffel Honig, einen weiteren Thymianzweig und 300 ml Wasser geben. Sobald das Wasser kocht, die Ravioli hineingeben und unter gelegentlichem Umrühren etwa 6 Minuten kochen, bis das Wasser einreduziert ist.

Zum Servieren die Ravioli mit den karamellisierten Feigen und einem Löffel Ricotta auf Tellern anrichten. Mit ein paar Thymianblättern bestreuen und mit Walnusskernen garnieren. Nach Belieben Ricotta mit einem Spritzer Honig süßen.

ZUTATEN

Portion
- +
  • 1 Packung Giovanni Rana süße Ravioli con Cioccolato
  • 40 g Butter
  • 6 reife Feigen
  • 250 g Ricotta
  • - Honig
  • - Walnusskerne
  • - einige Zweige Thymian

KOCHANLEITUNG

Die Feigen waschen und vierteln. 20 g Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, einen Thymianzweig und 2 Esslöffel Honig hinzugeben. Wenn die Butter zu karamellisieren beginnt, die Feigen hinzugeben, sie einige Sekunden lang von allen Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen.

In dieselbe Pfanne weitere 20 g Butter, 1 Esslöffel Honig, einen weiteren Thymianzweig und 300 ml Wasser geben. Sobald das Wasser kocht, die Ravioli hineingeben und unter gelegentlichem Umrühren etwa 6 Minuten kochen, bis das Wasser einreduziert ist.

Zum Servieren die Ravioli mit den karamellisierten Feigen und einem Löffel Ricotta auf Tellern anrichten. Mit ein paar Thymianblättern bestreuen und mit Walnusskernen garnieren. Nach Belieben Ricotta mit einem Spritzer Honig süßen.