Tortellini in Brodo

  • 5
  • Leicht

Tortellini in Brodo

  • 5
  • Leicht
Tortellini in Brodo

ZUTATEN

  • 1 Packung Giovanni Rana Tortellini Roher Schinken
  • 1 l Fleischbrühe
  • Parmigiano Reggiano, gerieben
  • 1 Kg Suppenfleisch vom Rind oder Kalb
  • 1 Hähnchenschenkel
  • 2 l Wasser
  • 1 Karotte
  • 1 Knollensellerie mit Blättern
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Porreestange (nur der weiße Teil)
  • 1 Bund Kräuter (Petersilie, Lorbeerblatt, Thymian)
  • 1 Nelke
  • Ein paar Pfefferkörner
  • Salz

KOCHANLEITUNG

Das Fleisch in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und abschäumen. Die Zwiebel und Karotte schälen, Sellerie und Lauch gut waschen und alles kleinschneiden. Alles zusammen mit den Kräutern, Pfeffer, Nelke und einem Esslöffel grobem Salz zum Fleisch geben. Bei mittlerer Hitze und in einem halb abgedeckten Topf ca. 2 Stunden köcheln lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und die Brühe kurz abkühlen lassen. Die Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegten Sieb filtern, um Fett und Stückchen zu entfernen.

Die Brühe wieder zum Kochen bringen und die Tortellini hinzufügen, bei Bedarf nachsalzen. Alles eine Minute ziehen lassen und danach mit geriebenem Parmigiano Reggiano servieren.

ZUTATEN

Portionen
- +
  • 1 Packung Giovanni Rana Tortellini Roher Schinken
  • 1 l Fleischbrühe
  • - Parmigiano Reggiano, gerieben
  • 1 Kg Suppenfleisch vom Rind oder Kalb
  • 1 Hähnchenschenkel
  • 2 l Wasser
  • 1 Karotte
  • 1 Knollensellerie mit Blättern
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Porreestange (nur der weiße Teil)
  • 1 Bund Kräuter (Petersilie, Lorbeerblatt, Thymian)
  • 1 Nelke
  • - Ein paar Pfefferkörner
  • - Salz

KOCHANLEITUNG

Das Fleisch in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und abschäumen. Die Zwiebel und Karotte schälen, Sellerie und Lauch gut waschen und alles kleinschneiden. Alles zusammen mit den Kräutern, Pfeffer, Nelke und einem Esslöffel grobem Salz zum Fleisch geben. Bei mittlerer Hitze und in einem halb abgedeckten Topf ca. 2 Stunden köcheln lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und die Brühe kurz abkühlen lassen. Die Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegten Sieb filtern, um Fett und Stückchen zu entfernen.

Die Brühe wieder zum Kochen bringen und die Tortellini hinzufügen, bei Bedarf nachsalzen. Alles eine Minute ziehen lassen und danach mit geriebenem Parmigiano Reggiano servieren.