Tortelloni 4 Käsesorten in Gemüsebrühe und Blätterteigkruste

  • 25
  • Mittel

Tortelloni 4 Käsesorten in Gemüsebrühe und Blätterteigkruste

  • 25
  • Mittel
Tortelloni 4 Käsesorten in Gemüsebrühe und Blätterteigkruste

ZUTATEN

  • 3 Packungen Giovanni Rana Tortelloni 4 Käsesorten
  • 2 Liter Hühner- oder Rinderbrühe
  • 1 Bund gehackter Schnittlauch
  • 2 EL Milch
  • extra natives Olivenöl
  • geriebener Parmesan
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

KOCHANLEITUNG

Heizen Sie den Ofen auf 200°C vor.

Bringen Sie die Gemüsebrühe in einem großen Topf zum Kochen. Fügen Sie die Tortelloni hinzu und schalten Sie den Herd gleich aus. Mit Salz und Pfeffer nach Wunsch würzen.

Helfen Sie sich mit einer Suppenkelle und verteilen Sie die Tortelloni und die Brühe in 3 Porzellangefäße, die für den Ofen geeignet sind. Streuen Sie geriebenen Parmesan und gehackten Schnittlauch darüber.

Bestreichen Sie den Rand jedes Gefäßes mit dem Eigelb, das mit 2-3 Esslöffeln Milch verrührt wurde und decken Sie das Ganze mit einer Blätterteigscheibe ab, die 2 cm über dem Gefäßdurchmesser liegen muss, wobei die Ränder des Blätterteigs an den Gefäßen angedrückt werden.

Bestreichen Sie den Blätterteig mit dem Eigelb und backen Sie das Ganze 15-20 Minuten, bis die Kruste goldgelb ist.

Nehmen Sie die Gefäße aus dem Ofen, zerbrechen Sie die Blätterteigkruste und lassen Sie alles zwei Minuten ruhen, bevor Sie servieren.

ZUTATEN

Portionen
- +
  • 3 Packungen Giovanni Rana Tortelloni 4 Käsesorten
  • 2 Liter Hühner- oder Rinderbrühe
  • 1 Bund gehackter Schnittlauch
  • 2 EL Milch
  • - extra natives Olivenöl
  • - geriebener Parmesan
  • - Salz und Pfeffer nach Bedarf

KOCHANLEITUNG

Heizen Sie den Ofen auf 200°C vor.

Bringen Sie die Gemüsebrühe in einem großen Topf zum Kochen. Fügen Sie die Tortelloni hinzu und schalten Sie den Herd gleich aus. Mit Salz und Pfeffer nach Wunsch würzen.

Helfen Sie sich mit einer Suppenkelle und verteilen Sie die Tortelloni und die Brühe in 3 Porzellangefäße, die für den Ofen geeignet sind. Streuen Sie geriebenen Parmesan und gehackten Schnittlauch darüber.

Bestreichen Sie den Rand jedes Gefäßes mit dem Eigelb, das mit 2-3 Esslöffeln Milch verrührt wurde und decken Sie das Ganze mit einer Blätterteigscheibe ab, die 2 cm über dem Gefäßdurchmesser liegen muss, wobei die Ränder des Blätterteigs an den Gefäßen angedrückt werden.

Bestreichen Sie den Blätterteig mit dem Eigelb und backen Sie das Ganze 15-20 Minuten, bis die Kruste goldgelb ist.

Nehmen Sie die Gefäße aus dem Ofen, zerbrechen Sie die Blätterteigkruste und lassen Sie alles zwei Minuten ruhen, bevor Sie servieren.