TORTELLONI RICOTTA & SPINAT mit Pesto aus Erbsen, Zucchini und Ricotta

  • 10
  • Leicht

TORTELLONI RICOTTA & SPINAT mit Pesto aus Erbsen, Zucchini und Ricotta

  • 10
  • Leicht
TORTELLONI RICOTTA & SPINAT mit Pesto aus Erbsen, Zucchini und Ricotta

ZUTATEN

  • 1 Packung Giovanni Rana Tortelloni Ricotta & Spinat 250g
  • 150 gr frische kleine Erbsen
  • 2 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 100 gr Ricotta
  • 12 Blätter Minze
  • extra natives Olivenöl
  • Parmesan, gerieben
  • Mandelsplitter
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

KOCHANLEITUNG

Schälen Sie die Zucchini und legen Sie die Streifen der Zucchinischale zur späteren Dekoration zur Seite. Dann schneiden Sie die Zucchini in Würfel und garen sie gemeinsam mit den Erbsen 5 Minuten in einem Topf. Purieren Sie das gekochte Gemüse zusammen mit der Knoblauchzehe, Pfefferminzblättern, Ricotta und etwas Salz und Pfeffer in einem Mixer. Geben Sie dabei nach und nach das Olivenöl dazu bis Sie eine glatte Masse erhalten.

In der Zwischenzeit kochen Sie die Tortelloni gemäß Anleitung auf der Verpackung. Nutzen Sie etwas Kochwasser, um das Gemüsepesto noch etwas zu verdünnen, bis es schön cremig ist. Dann gießen Sie die Pasta ab und geben sie in eine Schüssel. Das Pesto dazugeben und mit der Pasta vermengen. Anschließend mit Zucchinistreifen, Mandelsplittern und etwas Parmesan dekorieren und servieren.

ZUTATEN

Portionen
- +
  • 1 Packung Giovanni Rana Tortelloni Ricotta & Spinat 250g
  • 150 gr frische kleine Erbsen
  • 2 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 100 gr Ricotta
  • 12 Blätter Minze
  • - extra natives Olivenöl
  • - Parmesan, gerieben
  • - Mandelsplitter
  • - Salz und Pfeffer zum Abschmecken

KOCHANLEITUNG

Schälen Sie die Zucchini und legen Sie die Streifen der Zucchinischale zur späteren Dekoration zur Seite. Dann schneiden Sie die Zucchini in Würfel und garen sie gemeinsam mit den Erbsen 5 Minuten in einem Topf. Purieren Sie das gekochte Gemüse zusammen mit der Knoblauchzehe, Pfefferminzblättern, Ricotta und etwas Salz und Pfeffer in einem Mixer. Geben Sie dabei nach und nach das Olivenöl dazu bis Sie eine glatte Masse erhalten.

In der Zwischenzeit kochen Sie die Tortelloni gemäß Anleitung auf der Verpackung. Nutzen Sie etwas Kochwasser, um das Gemüsepesto noch etwas zu verdünnen, bis es schön cremig ist. Dann gießen Sie die Pasta ab und geben sie in eine Schüssel. Das Pesto dazugeben und mit der Pasta vermengen. Anschließend mit Zucchinistreifen, Mandelsplittern und etwas Parmesan dekorieren und servieren.